Download

Zum Herunterladen von ROKA³ oder den Demonetzen tragen Sie das erhaltene Kennwort in das Eingabefeld ein und betätigen die Schaltfläche Senden. Bei korrekter Eingabe werden die Schaltflächen zum Herunterladen aktivierbar.

Wenn Sie eine ältere Version von ROKA³ benötigen, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme

ROKA³ Versionen

Fernwärmeberechnungsmodul hinzugefügt. Datenmodell aktualisiert.
Datenmodell aktualisiert.
Datenmodell aktualisiert. Druckwerte und geometrisches Volumen für Leitungen hinzugefügt. Tooltip kann abgeschaltet werden. Verbräuche besitzen einen Betriebsstatus.
Fehlerbehebung für Logging und Berichte.
Fehlerbehebung: Die Fehlermeldung "Der aufrufende Thread kann nicht auf dieses Objekt zugreifen da sich das Objekt im Besitz eines anderen Threads befindet" wird nicht mehr beim Start einer Berechnung angezeigt.
Datenmodell aktualisiert.
Die Reihenfolge von Objektbeschriftungen in den Grafikoptionen und von Farbmodulationen können über Drag&Drop geändert werden. Ein- und Überspeisungen haben ein zusätzliches Attribut "Überschreitung max. Volumenstrom". Die vordefinierten Farbmodulationen für Gas wurden erweitert.
Fehlerbehebungen.
Datenmodell aktualisiert.
Rückspeisungen werden bei Einspeisungen verhindert.
Ein- und Überspeisungen besitzen einen maximalen Volumenstrom - eine Warnung wird ausgegeben, wenn diese überschritten wird.
Datenmodell aktualisiert.
Datenmodell aktualisiert.
Maximale Menge bei Überspeisungen hinzugefügt.
Navigationfenster hinzugefügt. Datenmodell aktualisiert. Kleine Fehlerbehebungen.
Gasrohrnetzberechnungsmodul hinzugefügt. Objektsymbole aktualisiert.
Datenmodell aktualisiert. Kleine Fehlerbehebungen.
Wechsel auf .NET 4.6.2. Erweiterung des Betriebsfalleditors und Leistungssteigerung. Datenmodell aktualisiert. Kleine Fehlerbehebungen.
Kontaminationsberechnung verbessert.
Leistung optimiert. Mehrere kleine Verbesserungen. Datenmodell aktualisiert.
Mehrere kleine Anpassungen. Datenmodell aktualisiert. Neues Design für den Betriebsfalleditor.
Mehrere kleine Anpassungen. Datenmodell aktualisiert.
Mehrere kleine Anpassungen. Datenmodell aktualisiert.
Mehrere Fehler behoben und Datenmodell aktualisiert.
Standardgrafikoptionen werden beim Netzladen/anlegen generiert.
Fehlerbehebung Benutzereigenschaften.
Kleine Fehlerbehebung.
Aktualisierung der dxf/dwg Schnittstelle.
Kleine Fehlerbehebung.